Druckausgleichsfolie GAP 200 / GAP 300

Dies ist eine spezielle PVC-Folie in der Dicke 200 μm/ 300 my. Aufgrund dieser Dicke und Weichheit eignet sie sich sehr gut als Druckausgleichsfolie. Ein optimaler Erweichungspunkt sorgt für gleichmäßige Druckverteilung bei der Verwendung von Epoxid- und Acrylklebern. Durch Zusatz spezieller Stabilisatoren ist diese Druckausgleichsfolie wesentlich temperaturstabiler als marktübliche PVC-Folien.

Sie ist sehr gut geeignet für das Laminieren von Aluminium-Heat Sinks auf starre Leiterplatten. Hervorragend ist auch die Eignung für das Verpressen von Deckfolien auf Flexschaltungen.

Erhältlich in der Stärke 200 my und 300 my.