Modernisierung / modernization

Göttle GmbH & Co KG investiert weiter in die Modernisierung seiner Fertigungsanlagen!

 

Ein spannendes erstes Halbjahr 2017 liegt hinter der Leiterplattenbranche in Europa !

 

Nachdem die Preise für nahezu alle Rohstoffe, die zur Herstellung von Leiterplatten benötigt werden, im hohen 2-stelligen Bereich zum Ende des letzten Jahres gestiegen sind, und auch im ersten Halbjahr 2017 stabil auf hohen Niveau ausharten, kam durch den unerwartet erhöhten Bedarf für die Batterieproduktion in Asien eine Verknappung der Cu-Folien für die PCB Industrie hinzu. 

Dies führte seitens der meisten Lieferanten von Cu-Folien – vor allem der asiatischer Produzenten- von strikten Mengenzuteilungen für die Abnehmer bis hin zur kompletten Aufhebung von Lieferzusagen. 

Viele Verbraucher versuchten deshalb durch zusätzliche Sicherheitsbestellungen kurzfristig die Lager zu füllen, wodurch sich die Preisspirale noch weiter drehte.

Bedingt durch eine enge und Jahrzehnte lange Kooperationen mit den Stammlieferanten, konnte die Fa. Göttle GmbH & Co KG rechtzeitig, bereits im 4. Quartal 2016, sich auf diese prekäre Situation einstellen. So wurden vorausschauend die Bestellungen an Kupferfolien kurzfristig mehr als verdoppelt. Bereits im ersten Quartal 2017 konnten diese Mengen dem europäischen Leiterplattenmarkt in Form von kundenspezifischen Rollen und Zuschnitten zur Verfügung gestellt werden.

Nicht zuletzt die Tatsache, dass im ersten Halbjahr 2017 zu jeder Zeit genügend Kupferfolien in allen Dicken (von 5my bis 400 my) kurzfristig von Fa. Göttle GmbH & Co KG geliefert werden konnte, beruhigte sich die angespannte Marktsituation im europäischen Leiterplattenmarkt ab dem 2.Quartal .

„Die Versorgungslage hat sich bisher nicht verändert und wird auch noch anhalten. Unser Lager ist gut gefüllt und der Nachschub an HTE Kupferfolien ist auch langfristig gesichert“, so Geschäftsführer Ludwig Göttle. „Durch die frühzeitige Übernahme der Lagerbestände und Konfektionierungsanlagen des ehemaligen Cu-Folienherstellers GOULD und die Wiederinbetriebnahme in Königsbrunn, sowie der in 2015 getätigten Neuinvestitionen in weitere Maschinen und zusätzliches Personal, stehen dem Leiterplattenmarkt von der Mustermenge bis hin zum Großauftrag, ausreichend Folienschneidekapazität zur Verfügung, um auch kurzfristige Bedarfe zu decken.“

Wir freuen uns, dass wir im letzten Halbjahr unsere Serviceleistung auch an technologieführende Großkunden innerhalb Europas anbieten und unter Beweis stellen durften.

Die Folgeaufträge zeugen vom Erfolg einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Ziel, allen Kundenwünschen hinsichtlich Qualität und Lieferterminen gerecht zu werden."

 

Um die Flexibilität und den Status eines zuverlässigen und potenten Lieferanten zu manifestieren, setzen wir durch weitere Investitionen in 2017 den Prozess „Modernisierung“ und „Ausbau der Kapazitäten“ fort.

Mit diesem Schritt stellen wir das Unternehmen so auf, dass auch nach den strengsten Kundenanforderungen an Schnitt- und Ablagequalität produziert werden kann.

 

Mit Spannung sehen wir dem 2. Halbjahr 2017 entgegen und freuen uns schon jetzt auf interessante Gespräche mit unseren Kunden während der diesjährigen PRODUCTRONICA in München.


<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


Göttle GmbH & Co KG continues to invest in the modernization of its production facilities!

 

An Exciting first half year 2017 is behind the circuit board industry in Europe !

 

After the price of almost all raw materials required to produce printed circuit boards rose in a high 2 digit range at the end of last year and stabilized at that high level in the first half of 2017, battery production in Asia has added a shortage of copper foil availability for the PCB industry.

This has led most suppliers of copper foils, especially the Asian producers, from stringent quantity allocations for their customers to the complete elimination of delivery commitments.

Many customers were therefore trying to fill their stock by placing additional safety orders, which pushed the price raise further more.

Due to a close and decades long cooperation with the original suppliers, Göttle GmbH & Co KG was able to react to this situation in time, already in the fourth quarter of 2016.

Forward looking the orders for copper foil were more than doubled in the short term, and inventory was build on this product line.

Already in the first quarter of 2017, these quantities were made available for the European printed circuit board market in kind of rolls and customized panels.

Not least the fact that in the first half of the year 2017 sufficient quantities of copper foil in all thicknesses (from 5 micron up to 400 micron) could be supplied by Göttle GmbH & Co KG at short notice, the tense market situation in the European PCB market stabilized from the 2nd quarter on.

 

„The supply situation has not changed so far and will continue. Our warehouse is well filled and the supply of HTE copper foil is also secured in the long term“ General Manager Ludwig Göttle pointed out. Due to the early take over of the inventory  and assembly lines of the former copper foil manufacturer GOULD, and the re-connection in Königsbrunn, as well as the new investments made in 2015 into additional new machines and additional staff, there is now enough cutting capacity available for the PCB market, from sample volume up to large order volume, to meet also short term needs.

 

„We are delighted that we have been able to offer and demonstrate our services to major technology leading customers in Europe in the last half year.

The follow orders being evidence of the success of a partnership based collaboration with the aim of meeting all customer requirements with regard to quality and delivery dates.“

In order to demonstrate the flexibility and the status of a reliable and potent supplier, we continue the process of „modernisation“ and „expansion of capacities“ through further investments in 2017.

With this step we set up the company in such a way, that the cutting and stacking quality can be produced even according to the strictest customer requirements.

 

We are eagerly looking forward to the second half of 2017 and are already looking forward to interesting discussions with our customers during the this year PRODUCTRONICA show in Munich !

 

Wir erweitern unser Produktangebot

Flexible Basismaterialien und Deckfolien aus dem

Hause GTS, einem der führenden Europäischen

Hersteller von Flexmaterialien in Europa.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen!


Frau Ludmila Fischer: 08231-9646-18

e-mail: info@goettle.de

preview

Allgemeines Informationsschreiben zur Preisentwicklung

Sehr geehrte Damen und Herren,

 seit über 30 Jahren stehen wir Ihnen als zuverlässiger Lieferant für Basismaterialien, Prepreg, Kupferfolien und Trennfolien zur Verfügung. Die Leiterplattenbranche in Europa steht in einem stetigen Wettbewerb und Wandel. Die vergangenen Jahre haben mit zunehmender Globalisierung für uns alle in vielen Geschäftsprozessen Änderungen notwendig gemacht. Nicht zuletzt durch diese Änderungen sind trotz der für uns in Europa sich negativ entwickelten Euro / US $ Wechselkurse die Preise auf dem Basismaterialsektor seit mehr als 2 Jahren stabil geblieben. In den letzten 2 Monaten müssen wir leider einen Preisanstieg für die in der Leiterplatten Industrie benötigten Rohstoffe zur Kenntnis nehmen. Seit kurzen sind durch ein Vorhaben der chinesischen Regierung, kurzfristig über 1.000.000 Fahrzeuge mit Elektroantrieb auf den Markt zu bringen, zusätzliche Turbolenzen in den Rohstoffversorgungen entstanden. Für die neuerlich forcierte Elektromobilität werden durchschnittlich pro PKW ca. 25 kg an Kupfer in allen Formen benötigt. Wie wir von einem unserer Lieferanten erfahren haben, werden für die Batterie/Akku Herstellung besonders dünne Kupferfolien mit einer Dicke von bis zu max. 12 my benötigt. Da es sich bei diesen Spezialfolien um Produkte mit hohen Preisen und Margen handelt, haben einige Kupferfolienhersteller kurzfristig die Kapazitäten von HTE Kupferfolien zu Gunsten der speziellen Batteriefolien gedrosselt. Von der gesamten Kapazität für Kupferfolien weltweit, werden dadurch ca. 50 % für die Herstellung von Batterien/Akkus beansprucht. Insgesamt wird der Bedarf für diese speziellen Batteriefolien auf die doppelte Menge gegenüber der bisherigen Verbrauchsmenge für Batteriefolien geschätzt. Durch diese Maßnahmen ist seit September eine Verknappung an HTE Kupferfolien eingetreten, durch welche vor allem asiatischen Hersteller von Laminaten ohne eigene Produktionslinien für Cu-Folien betroffen sind. Hierdurch sind teils drastische Preisanpassungen für HTE -Kupferfolien in den Markt geflossen. Die Hersteller von Glasfäden und –garnen zur Herstellung der für die Laminat- und Prepreg- Produktion benötigten Glasgewebe, haben parallel zu dieser Situation ebenfalls eine Rohstoffverteuerung angekündigt, die sich in Kürze zusätzlich in den Preisen für Laminate und Prepreg niederschlagen wird. Durch diese Situation sind zwangsläufig auch unsere Basismaterial Lieferanten mit Ankündigungen von zum Teil drastischen Preisveränderungen in zweistelliger Höhe auf uns zu gekommen. Ihnen ist es sicherlich auch nicht entgangen, dass die Frachtraten für Container aus Asien durch Insolvenzen von Reedereien um bis zu über 200 % gestiegen sind. Wie lange dieser Umstand anhält bleibt abzuwarten. Durch unsere Bevorratungsstrategie sind wir in der Lage, die nun mit sofortiger Wirkung gültigen Preiserhöhungen unserer Lieferanten für unsere Kunden um einige Wochen zu verzögern. Dennoch müssen wir Sie an dieser Stelle auf anstehende Preisanpassungen für Lieferungen ab dem 01.12.2016 hinweisen.
Unsere Vertriebsmitarbeiter werden Sie in Kürze mit weiteren Details kontaktieren.

 Mit freundlichen Grüßen

Ludwig Göttle

Wir haben am 31.10.2016 geschlossen

Sehr geehrte Geschäftspartner, wir möchten Sie darüber informieren, dass wir am 31. 10. 2016 und 01.11.2016 ganztägig geschlossen haben.
Ab Mittwoch den 2.11.2016 sind wir wieder wie gewohnt von 08:00 – 16:30 Uhr für Sie da.
Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein schönes verlängertes Wochenende!


Dear Sirs, We would like to inform you that we have closed on 31st  October 2016 and 1st  November 2016.
Beginning on Wednesday the 2nd November 2016 we are at your disposal as usual from 8:00 to 16:30 o' clock.
We ask you for your uderstanding and wish you and your family a nice long weekend.

Göttle Leiterplattentechnik GmbH & Co KG setzt auch 2015 und 2016 auf konsequentes Wachstum

Nachdem das Königsbrunner Handelsunternehmen in den Jahren 2012 und 2013 kräftig in die Produktionsanlagen zur Konfektionierung von Basismaterialien  investiert  hat, wurde in 2015 der Schwerpunkt auf den Ausbau der Kupferschneidekapazitäten gelegt. Mit der Schließung der Fertigung der Gould Electronics in Eichstetten, bot sich der Göttle GmbH & Co KG eine gute Möglichkeit die vollautomatischen Schneideinrichtungen der Kupferfolienkonfektionierung, sowie den kompletten Lagerbestand an Kupferfolien der Gould Electronics zu übernehmen.

 

Da sich die für das Jahr 2014 geplante Erweiterung der Produktionshallen am Königsbrunner Standort verzögerte, wurde kurzerhand für die zusätzlichen erweiterten Produktionsanlagen am Standort Königsbrunn eine Fertigungshalle mit 1.000 m² Fläche angemietet. Mittlerweile sind 6 Zuschnittautomaten und 2 Rollenschneider installiert und laufen auf Hochtouren, so Geschäftsführer Ludwig Göttle.

 

Nun wird als nächstes der Neubau an der Lilienthalstrasse vorangetrieben, um die logistischen Wege kurz zu halten. Die Grundsteinlegung der Hallenerweiterung fand im Kreise der Mitarbeiter im September dieses Jahres statt. Wir rechnen mit der Fertigstellung der 1. Bauphase, Erweiterung der bestehenden Fertigungshalle durch zusätzliche Fläche für die Endkontrolle und den Versand, sowie zusätzliche Büroflächen, noch für Ende dieses Jahres. Die 2. Bauphase – die Fertigstellung einer komplett neuen Produktionshalle mit 1.000 m²- ist für das 1. Halbjahr 2016 geplant.

 

Durch unser logistisches Leistungszentrum können wir fast alle Wünsche unserer Kunden innerhalb von kürzester Lieferzeit erfüllen. Insbesondere in der jetzigen Phase wo der Markt verstärkt Prototypen und Kleinserien zur Entwicklung neuer Anwendungen fertigt, können wir unsere Stärken ausspielen, so Geschäftsführer Ludwig Göttle.

Wir möchten alle unsere Kunden und Interessenten auf der diesjährigen Productronica Messe in München auf unserem Messestand in der Halle B1 Stand 235 herzlich willkommen heißen.

 

MESSE Productronica 2015

Besuchen Sie uns auf der Productronica Messe in München vom 10. bis zum 13. November, Halle B1, Stand 235.

Hier präsentieren wir unsere Produktpalette und freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen. Gerne laden wir Sie auf ein Erfrischungsgetränk und einen kleinen Imbiss ein.